Montag, 24. Juli 2017

"Bitte aufstehen! Haben Sie mich verstanden? Nein? Dann werde ich nun deutlich ..."

.. genau das würde ich gerne in solchen Situationen tun.

Musste ich mir doch einen Sitzplatz in einem Zugabtei suchen, da alle Behindertensitzplätze belegt waren und als ich fragte, ob ich mich setzen darf, kam die Antwort: "Nein - besetzt!"

Zum Glück für denjenigen, dass ich dieses Mal keine Lust auf Streit und Diskussionen hatte ...


Hilfreiche Links am Ende!



Schreien?
Meinen Stock erheben ...
Ans Schienbein treten ...
Verwünschungen ausstoßen ...
Weinen?
Am Kragen packen ...

NEIN!

Diese gesunden Menschen sind kränker als wir Erkrankte.

Warum?

Ganz einfach. Sie können nicht lesen. Und es sind kranke Ignoranten und Egoisten.


Basta!

Sitzt man als gesunder Mensch in einer Bahn oder Bus auf Behindertenplätze, kann man nur krank sein.

Also Leute - steht auf für uns, denn wir benötigen diese Sitzplätze nicht aus Spaß! 

Die entsprechenden Sitzplätze (gekennzeichnet mit dem medizinischen Kreuz) sind für körperlich beeinträchtigte Menschen vorgesehen. Es ist egal ob derjenige nun einen Behindertenausweis vorzeigen kann oder nicht, solange eine offensichtliche körperliche Beeinträchtigung vorliegt. Dazu zählen auch temporäre Gehbehinderungen (z.B. durch Gipsfuß) oder auch Schwangerschaften. Es gibt dazu auch entsprechende Piktogramme im Zug, auf denen das auch draufsteht.

Weitere Kommentare erspare ich mir, denn es kommentierte eine Frau auf FB: "Ich sehe immer nur leere Sitzplätze für Behinderte."

Kein Kommentar!😖👎

--------------------------------------------
Ein paar hilfreiche Links:

Unentgeltliche Sitzplatzreservierung - Merkzeichen "B"

Wenn Sie auf eine ständige Begleitung angewiesen sind und einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen "B" besitzen, können wir einen oder zwei Plätze kostenlos für Sie reservieren. Wenden Sie sich dazu bitte an die Mobilitätsservice-Zentrale oder an eine unserer Verkaufsstellen.

Generell empfiehlt sich eine Sitzplatzreservierung auch, wenn Sie sich am Umsteige- oder Zielbahnhof abholen lassen, da Ihr Abholer Sie anhand der Wagen- und Platznummer leichter finden kann.

§ 5 Zuweisen von Wagen und Plätzen

2| Das Betriebspersonal ist berechtigt, Fahrgästen Plätze zuzuweisen; Anspruch auf einen Sitzplatz besteht nicht. Sitzplätze sind für schwerbehinderte Menschen, in der Gehfähigkeit Beeinträchtigte, ältere oder gebrechliche Personen, werdende Mütter und für Fahrgäste mit kleinen Kindern freizugeben.
--------------------------------------------
Herzlichst
Eure